Sonntag, 25. Februar 2024

FC Büderich - 1.FC Kleve 63/03 e.v. 3:0
Auf dem Platz und beim Catering das gleiche Bild
 
Es herrschte heute allerbestes Fussballwetter in Meerbusch. Doch schon bei der Ankunft gab es die erste Enttäuschung. Gespielt wird nicht im wunderschönen Stadion sondern auf einem Kunstrasennebenplatz. Na Danke schön! Und warum eigentlich?
 
Das Spiel ließ sich die ersten 5-10 Minuten eigentlich auch gut an von unserer Seite aus, aber danach lief irgendwie von vorne bis hinten kaum etwas zusammen. In 90 Minuten brachten wir leider nicht eine einzige Torchance zustande. So gehst Du am Ende verdient mit einer 0:3 Niederlage vom Platz. Fabio sah sich sogar genötigt, sich am Ende im vorbei gehen bei uns für die Leistung zu entschuldigen.
 
Wir werfen ja auch immer einen kleinen Blick auf die Gastro vor Ort. Eine Bestellung in der 2. Halbzeit lief wie folgt ab:
Eine Bratwurst bitte!
Hamwa nicht mehr.
Dann bitte eine Frikadelle!
Aber ohne Brötchen, die sind aus.
Dann lieber nur ein Twix.
Nicht mehr da. Nur noch Lion.
Na gut, dann ein Lion und dazu ne Cola.
Cola hamwa nicht mehr. 1,50 € bitte!
 
Viel Bewegung gab es aber zumindest am Himmel, denn über der Sportanlage lag offenbar die Einflugschneise für German Wings auf den Flughafen Düsseldorf. Im Minutentakt senkten sich die Touribomber über unsere Köpfe.
 
Gelungene Premiere hatte aber heute zumindest unsere neue "AUSWÄRTS" Zaunfahne
😉
Nun denn, hoffen wir auf einen besseren Auftritt unserer Jungs nächste Woche zu Hause!



















 

Montag, 19. Februar 2024

1.FC Kleve 63/03 e.V. - Spvg. Schonnebeck 1:0
"Hat was von Kreisliga"
 
Viele Fotos gibt es von dem verregneten Nachmittag am Monte dieses mal nicht. Trotzdem hat das Zuschauen gestern wieder richtig Spass gemacht. Weiter so!
Das "Kreisliga" Zitat stammt übrigens von Carsten, seines Zeichens Stadionsprecher der Spielvereinigung, der es nun endlich auch mal zu uns an den Berg geschafft hat. Und dann spielen wir ausgerechnet auf einem Nebenplatz. Tja Jung, nächste Saison wieder kommen! 😉
Den Spielbericht mopsen wir uns von Berg Infos
 






 

Mittwoch, 7. Februar 2024

VELBERT - KLEVE - TURU - SCHONNEBECK
 
Wie Ihr wisst, pflegen wir ja eine Freundschaft mit TuRU Düsseldorf, die nun auch schon auf die 20 Jahre zugeht.
Seit einiger Zeit pflegen wir aber auch ein sehr sehr freundschaftliches Verhältnis zu den Blaue Löwen Velbert - SSVg und der Downtown Bande Schonnebeck. Daraus ist quasi eine Art 4er-Bande geworden.
Die Blauen Löwen waren kreativ in der Winterpause und haben der Freundschaft zu Ehren einen Schal und Sticker angefertigt.
Für die Schals und die Sticker machen wir bei den Blauen Löwen eine Sammelbestellung. Der Schal kostet 13 € und die Sticker pro 50 Stück 4 €. Die Versandkosten schenken die Löwen uns.
Ihr meldet Euch also bitte hier mit Eurem Bestellwunsch und wir sammeln das und geben das dann nach Velbert weiter. Zahlen tut dann allerdings jeder für sich an eine PayPal Adresse in Velbert die wir Euch dann per PN durchgeben.
(Der Schal ist mit Vorder- und Rückseite abgebildet)




 

Sonntag, 4. Februar 2024

SV Scherpenberg - 1.FC Kleve 63/03 e.V. 3:2
 
Unseren Spielbericht beschränken wir heute auf den absoluten Höhepunkt des Spiels. Die Einwechslung von Philipp und vor allem von unserem Langzeitverletztem Nikki. Für beide freut es uns ungemein! Und natürlich auch für die Mannschaft, denn beide werden unserem Spiel gut tun!












 

Sonntag, 28. Januar 2024

Türkspor Dortmund - 1.FC Kleve 63/03 e.V. 3:3
 
Heute gab es 2 komplett unterschiedliche Halbzeiten zu sehen. In der ersten Halbzeit waren wir, mehr oder weniger, chancenlos. Türkspor setzte uns schon am eigenen Strafraum permanent unter Druck, wogegen unsere überhaupt kein Rezept fanden. Ein kontrollierter Spielaufbau konnte so überhaupt nicht stattfinden. Nach vorne gab es 1-2 Chancen, die aber nicht genutzt wurden. Hinten fingen wir uns in den ersten 45 Minuten 3 Dinger, die alle viel zu leicht fielen. Da war die Abwehr unsortiert und der Gegner konnte leicht einnetzen.
Ein komplett anderes Bild bot sich dann in der 2. Halbzeit. Umut hatte es schon angedeutet, dass er die 2. Halbzeit auf jeden Fall gewinnen wolle. Nun setzten wir Türkspor selbst schon früh in der eigenen Hälfte unter Druck, womit die dann auch so ihre Probleme hatten. Folgerichtig hatten wir dann in der 2. Halbzeit die Hohheit auf dem Feld und konnten uns zahlreiche Chancen herausspielen. 3 Tore, und es hätten mehr sein können, sprangen dann für uns dabei heraus. Wenn wir richtig geschaut haben, alle 3 durch Basalo.
Auf die 2. Halbzeit gilt es also weiter aufzubauen, dann sind wir auf dem richtigen Weg für das erste Punktspiel in 2024 gegen Schonnebeck.
Ansonsten war der Mendespielplatz in Dortmund eine schmucklose Kunstrasenanlage. Durch das tolle Wetter und die Industrie im Hintergrund hatte das Ganze aber trotzdem irgendwie was. Die Gastgeber waren wirklich nett und konnten auch kulinarisch überzeugen. Viel Glück also für den Rest der Saison!





















 

FC Büderich - 1.FC Kleve 63/03 e.v. 3:0 Auf dem Platz und beim Catering das gleiche Bild   Es herrschte heute allerbestes Fussballwetter in ...