Dienstag, 30. Mai 2023

Wir sind Euch noch die Bilder von der Verabschiedung unserer Spieler sowie der Ehrung der Juniorenmannschaften schuldig.
Wir KLEEFSE JONGES möchten uns ebenfalls bei Mike, bei Sezai, bei Luca, bei Marten, bei KaRo und bei Andre ganz herzlich bedanken für alles was Sie für den Verein geleistet haben! Wir werden Euch in bester Erinnerung behalten und wünschen Euch bei Euren neuen Vereinen oder in Euren neuen Positionen alles Gute und viel Erfolg! Wir hoffen man sieht sich wieder und Ihr seid jederzeit bei uns willkommen!
Auch bei den Juniorenteams, der Zukunft unseres Vereins möchten wir uns bedanken! Das was unser Stadionsprecher Stefan da an Saisonbilanzen von Euch vorgelesen hat war in der Tat beeindrucken. Riesengrosses Kompliment an Euch alle und auch an die ganzen Trainer und Betreuer! Habt weiter Spass beim Fussball und wer weiss, vielleicht sehen wir den einen oder anderen von Euch demnächst in der 1. oder 2. Mannschaft wieder?! Viel Erfolg Euch weiterhin!













 

Montag, 29. Mai 2023

1.FC Kleve 63/03 e.V. - ETB SW Essen 1:1
JAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!


Puh, es ist vollbracht. Der Klassenerhalt ist sicher! Auch wenn der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz mit 5 Punkten recht komfortabel war, plumpsen einem doch mehrere Steine vom Herzen, wenn es dann endgültig geschafft ist.
740 Zuschauer bildeten einen mehr als würdigen Rahmen für dieses (vor-)entscheidende Spiel. Vor dem Anstoss wurden dann noch die scheidenden Spieler der 1. und 2. Mannschaft verabschiedet (Bilder hierzu folgen morgen. Ebenso von der Ehrung der Juniorenmannschaften in der Halbzeit).
Das Spiel selbst hatte schon seine eigene Dramatik, denn wir gingen mit 0:1 in Rückstand. Parallel hatten wir immer mindestens ein Auge beim Liveticker bei MSV Düsseldorf. Puuuhhhh.....dort stand es zu dem Zeitpunkt Unentschieden. Wir wären also trotzdem gerettet gewesen. So ging es mit 0:1 in die Pause und es war weiter zittern angesagt.
In der 54. Minute sorgte Fabio mit einem fulminanten Kracher für den vielumjubelten Ausgleich. Mit diesem Ergebnis hätten wir aus eigener Kraft den Klassenerhalt geschafft. Da das Spiel in Düsseldorf gegen St. Tönis allerdings bereits eine halbe Stunde früher angepfiffen wurde, machte Mitte der 2. Halbzeit die frohe Kunde die Runde, dass es in Düsseldorf beim 0:0 geblieben ist. Somit waren wir so oder so gerettet. Erleichterung machte sich auf der Tribüne breit und so konnte man ziemlich entspannt auf den Schlusspfiff warten.
Es war doch allen anzumerken, dass eine grosse Last von den Schultern gefallen ist, auch wenn es auf dem Platz keine grossen Jubelszenen gab. Die Spieler blieben aber noch lange auf dem Platz und hockten zusammen. Die Fans machten sich an die Leerung der 100 Liter Freibier.
Danke Jungs, dass Ihr heute wieder Euren Kampfgeist an den Tag gelegt habt, wie wir ihn ja eigentlich auch von Euch kennen! Jetzt freuen wir uns auf ein schönes letztet Spiel in Hilden.















 

Mittwoch, 24. Mai 2023

Fotos vom ersten Training nach Homberg. Hoffen wir mal, dass einiges klipp und klar angesprochen wurde und wir am Montag gegen ETB ein anderes Team erleben werden!
Danke Jens für die Fotos!





 

Montag, 22. Mai 2023

Kompliment übrigens an die Redaktion des Stadionheftes beim VfB Homberg, die sich wirklich Mühe bei der Vorstellung unseres Vereins und bei der Recherche dazu gegeben haben. So ausführlich wurden wir in dieser Saison jedenfalls noch nirgendwo vorgestellt!


 

VfB Homberg - 1.FC Kleve 63/03 e.V. 4:0
AbstiegsKAMPF, was ist das?
 
Tja, auch nach über einstündiger Heimfahrt und inzwischen ausreichend Zeit nachzudenken, bleibt das heute, vor allem in der zweiten Halbzeit, gebotene unerklärlich.
Die erste Halbzeit war, wie bei so vielen Spielen in dieser Saison, symptomatisch. Man hatte den Gegner im Griff, Homberg dazu noch äusserst harmlos. Dann kassiert man das erste Gegentor, kurz darauf das zweite und danach ging garnix mehr bei uns.
Die Krönung war allerdings die zweite Halbzeit. Wenn man sich nun ein aufbäumen erwartet hätte, immerhin hätte man mit einem Punktgewinn den Klassenerhalt sicher gehabt, sah man sich schwer getäuscht. Man kassierte sogar noch das 3:0. Danach wurde dann ab etwa der 75. Minute das Fussballspielen komplett eingestellt. Spieler die den Gegner in deren Hälfte angelaufen haben, wurden sogar zurück gepfiffen. Das hatte teilweise etwas von "Die Schande von Gjon" als Homberg sich minutenlang vor dem eigenen 16er den Ball hin und her schob, ohne von einem der unseren gestört oder gar angegriffen zu werden. Natürlich kassieren wir dann auch noch das 4:0, aber das war eh schon scheiss egal.
Spiele dürfen verloren werden, gar keine Frage, aber wenn es um den Klassenerhalt geht, darf man zumindest erwarten, dass alles was geht in die Wagschale geworfen wird. Es hat auch schon Spiele gegeben, da hat eine Mannschaft in den letzten 15 Minuten noch 3 Tore aufgeholt. Kann klappen, dazu muss man aber wollen und probieren.
Man darf gespannt sein, was für Erklärungen für das gebotene geliefert werden. Man schaute in einige ratlose Gesichter.




















 

FC Büderich - 1.FC Kleve 63/03 e.v. 3:0 Auf dem Platz und beim Catering das gleiche Bild   Es herrschte heute allerbestes Fussballwetter in ...