Donnerstag, 28. März 2024

1.FC Kleve 63/03 e.V. - TVD Velbert 4:1
Vööööllig losgelöst

Na endlich! Der so lang ersehnte und so wichtige 3er wurde heute endlich eingefahren.
In der ersten Halbzeit sahen die über 300 Fans dazu auch noch ein richtig tolles Spiel unserer Mannschaft. Super Spielzüge, mega Einsatz und tolle Tore. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich verursachte keinen Bruch oder Verunsicherung und man ging souverän mit 3:1 in die Pause. Allerdings beschränkte man sich dann in der 2. Halbzeit unverständlicherweise fast nur noch auf die Defensive, was den Gegner natürlich wieder ins Spiel und zu Chancen brachte. Mit viel Kampf und ein wenig Glück wehrte man aber alle Angriffe ab und kurz vor Schluss erlöste uns Tim Haal mit seinem Kopfballtreffer zum 4:1 Endstand.
Wir hoffen der Sieg und die vielen schönen Tore geben Selbstvertrauen für die kommenden schwierigen Spiele!

Außerdem trag Kleve-Fan Jörg Terporten gestern Arjen aus Groningen. Der hat gestern das erste Spiel unseres FCK seit unserem 5:0 Auswärtssieg bei Fortuna Köln damals in der Oberliga Nordrhein gesehen.
Wir hoffen, bis zum nächsten Spiel dauert es nicht wieder so lange! Aber beim Schal gibt es noch Verbesserungspotential lieber Arjen 😜
Hartelijke Groeten naar Groningen!


 
 

 

Sonntag, 24. März 2024

SC St. Tönis - 1.FC Kleve 63/03 e.V. 1:0
Am Ende des Regenbogens
 
Wieder kein Dreier! Wieder die gleichen Probleme!
Wir machen das Spiel, sind überlegen, lassen hinten nichts zu. Das war in der 1. Halbzeit. In der 2. Halbzeit lassen wir den Gastgeber sich mehr und mehr entfalten und durch Abstimmungsfehler in der Abwehr auch zu Chancen kommen. Allerdings hätten wir in der 2. Halbzeit den Sack zu machen können/müssen, aber leider wurden 2-3 Hochkaräter mal wieder nicht genutzt. Und wie es dann so ist, fängste Dir dann plötzlich einen und schon stehst Du wieder mit leeren Händen da.
Es wird langsam immer brenzliger in Richtung Abstiegsränge. Was uns aber Mut machen sollte, ist die Tatsache, dass die Mannschaft sich nicht hängen lässt. Kämpferisch konnte man ihr heute überhaupt nichts vorwerfen. Und auch das Chancen erarbeitet werden ist ja erstmal positiv. Sie müssen nur auch mal genutzt werden.
Es stehen nun wirklich schwere Spiele an. Hoffen wir mal, dass wir den einen oder anderen Überraschungspunkt ergattern können!














 

Sonntag, 17. März 2024

GSV Moers - 1.FC Kleve 63/03 e.V. II 2:1
"Ich konnte mich gar nicht entscheiden"
 
Heute ausnahmsweise mal unserer 2. Mannschaft einen Besuch abgestattet. Schliesslich hiess es Spitzenspiel (1. gegen 2.) und unsere 1. hat schon Freitag gespielt. Ausserdem haben sie es sich nach einer bisher fabelhaften Saison auch mal verdient!
Leider ging das Spiel beim GSV Moers aber mit 2:1 verloren. Vor allem nach der 2. Halbzeit wäre ein Punkt aber mehr als verdient gewesen. Weiter so Jungs.
Besondere Vorkommnisse: Der Linienrichter auf unserer Seite trug einen 1.FC Kleve Schal und applaudierte der Auswärtsmannschaft und war auch bei der ein oder anderen Aktion lautstark mit Aufmunterungsrufen zu vernehmen. Seine Fahne hob er nur selten, lobte sich nach dem Ende aber über den grünen Klee. Es hätte von ihm keine Fehlentscheidung gegeben. Nun ja! Linienrichter, wir wissen wo Dein Auto steht!















 

Samstag, 16. März 2024

Sonntag, 10. März 2024

KFC Uerdingen - 1.FC Kleve 63/03 e.V. 2:0
"Kühe, Schweine, Dorfvereine"
 
Im Endeffekt setzte es heute eine verdiente Niederlage in der Grotenburg. Zwischen den 16ern konnte das Spiel, besonders in der 1. Halbzeit ausgeglichen gestaltet werden, aber in der Offensive waren wir heute wieder absolut harmlos. Überhaupt haben wir in der gesamten Saison erst 22 Treffer erzielt. Wir sind jetzt bereits im 3. Spiel hintereinander ohne eigenes Tor. So gewinnste halt auch keine Spiele.
Hoch anrechnen tun wir aber, dass Teile der Mannschaft und das Trainerteam nach Schlusspfiff noch zu uns kamen, um sich zu bedanken. Besonders Umut hat sich noch viel Zeit für uns genommen und die Probleme des Spiels aus seiner Sicht erläutert. Er hat uns auch nochmal eingeschworen, dass die Mannschaft die Unterstützung braucht und auf jeden Fall weiter hart arbeiten will, um den Trend wieder umzudrehen.
 
Erfreut waren wir, dass eine Abordung der Sektion Bierstand zur Unterstützung da war. Es war schön, Euch wieder zu sehen!
Enttäuschend dagegen war, dass leider nur etwa 80 Klever Fans den Weg nach Krefeld gefunden haben. Aber gut, die Leistungen zuletzt haben sicherlich einige abgehalten. Dabei ist es wichtig, jetzt hinter der Mannschaft zu stehen!
 
Angenehm aufgefallen ist uns wieder der Sicherheitsdiens im Gästeblock. Allesamt sehr nett, freundlich und hilfsbereit. Das sollte man ruhig auch mal erwähnen! Das gilt auch für die Damen und Herren im Catering, die nur für uns paar Hanseln dort ihren Dienst geschoben haben!
 
Besonders bedanken möchten wir uns auch noch bei unserem Kontakt bei den Ultras Krefeld, der uns vor dem Spiel mit Rat und Tat bezüglich Rolli Zugang im Gästeblock und auf der Anreise zur Verfügung stand und sich auch nach dem Spiel sofort erkundigt hat, ob alles geklappt hat. Danke dafür!!!





















 

1.FC Kleve 63/03 e.V. - SV Sonsbeck 0:2 Wenn einem die gegnerischen Fans beim verlassen des Stadions ihr Mitleid aussprechen, sagt das schon...